New PDF release: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form

By Prof. Dr. Helmut Diederich (auth.), Prof. Dr. Herbert Jacob (eds.)

ISBN-10: 366300063X

ISBN-13: 9783663000631

ISBN-10: 3663002136

ISBN-13: 9783663002130

Show description

Read Online or Download Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form PDF

Similar german_8 books

Daniela Braun's Politisches Vertrauen in neuen Demokratien PDF

Für die vollständige Konsolidierung einer Demokratie ist eine demokratische politische Kultur vonnöten. Vertrauen stellt in diesem Zusammenhang einen wesentlichen Aspekt dar und gilt zudem als unerlässliche Voraussetzung für Demokratien. Erstaunlicherweise hat die politikwissenschaftliche Forschung der Frage nach der Entwicklung des politischen Vertrauens in neuen Demokratien bislang jedoch nicht die notwendige Aufmerksamkeit geschenkt.

Noch ist es nicht zu spät: Roman einer Wandlung by Horst Malte Schultz PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Extra info for Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form

Example text

Das Vorliegen eines Anspruchsniveaus bedeutet, daß der Zielsetzende nicht nach Extremwerten der Zielvariablen sucht, sondern Werte der Zielvariablen vorgibt, die von ihm als befriedigend, das heißt als sein Ziel erfüllend angesehen werden. Der generelle Imperativ bezieht sich also nicht auf Extremwerte, sondern auf befriedigende Werte. Das Anspruchs- oder Befriedigungsniveau gibt die als befriedigend angesehenen Werte vor. 44. Aus welchem Grund wird in der Entscheidungstheorie zunehmend unterstellt, daß Entscheidungsträger statt von unbegrenzten Zielen von einem Anspruchsniveau ausgehen?

Worauf bezieht sich die Frage, ob die Betriebswirtschaftslehre eine wertende (normative) oder eine wertfreie Wissenschaft ist? Eine Wissenschaft ist dann wertend oder (bekennend-) normativ, wenn in ihre Aussagenzusammenhänge echte Werturteile aufgenommen werden. Echte Werturteile - auch primäre Werturteile genannt - sind dadurch gekennzeichnet, daß sie bestimmten Handlungen einen sittlichen Wert beilegen und deshalb Allgemeingültigkeit beanspruchen. Sie können mit wissenschaftlichen Mitteln in ihrer Wahrheit nicht gesichert werden.

22. Welche Beispiele zeigen die Vielfalt der möglichen Erkenntnisziele in der Betriebswirtschaftslehre? Eine Richtung, die man e x pli kat i v e B e tri e b s wir t s c h a f t sie h r e nennen könnte, setzt ein sehr eng begrenztes Erkenntnisziel. Ein Vertreter dieser Grundtatbestände und Grundbegriffe 29 Richtung ist Wilhelm Rieger. Rieger ist der Auffassung, daß die "Privatwirtschaftslehre" lediglich Beobachtetes zu erklären habe. Die Betriebswirtschaftslehre ist in dieser Sicht nicht dazu da, Anleitungen und Rezepte zum praktischen Handeln zu geben.

Download PDF sample

Allgemeine Betriebswirtschaftslehre in programmierter Form by Prof. Dr. Helmut Diederich (auth.), Prof. Dr. Herbert Jacob (eds.)


by Robert
4.1

Rated 4.43 of 5 – based on 42 votes